Krypto-Investor entsorgt 350 Millionen Dollar an BTC und ändert seinen Investmentansatz

Crypto investor binned $350m of BTC

Krypto-Investor verklagt örtlichen Rat nach versehentlichem Entsorgen von Bitcoin im Wert von $350 Millionen

Forderung von über $1,25 Milliarden

Ein früher Anwender von Krypto, der fast $350 Millionen in BTC entsorgt hat, plant, seinen örtlichen Rat zu verklagen. Der in Großbritannien ansässige Investor James Howells sucht eine Klage gegen den Newport City Council, der darauf besteht, dass er keinen Anspruch auf die Festplatte hat, weil er sie auf die örtliche Mülldeponie gebracht hat. Er fordert eine Entschädigung in Höhe von über $1,25 Milliarden.

Kampf um Rückgewinnung der verlorenen Festplatte

Herr Howells glaubt, dass er das Recht hat, die fehlende Festplatte zurückzubekommen, die bei einem Büroausräumen weggeworfen wurde. Seitdem kämpft er um die Erlaubnis, sie zurückzubekommen. Er droht nun, seinen Kampf vor das High Court zu bringen und eine gerichtliche Überprüfung zu beantragen.

Streben nach Gerechtigkeit

Er erklärte: „Es ist ein bisschen wie wenn Sie Ihre Nachbarn sind und Sie Ihren Fußball über den Zaun des Nachbarn treten – sie müssen vernünftigerweise Ihr Eigentum zurückgeben. Sie können stattdessen keine Ziegelmauer über Ihr Eigentum bauen, was Newport City Council effektiv getan hat, indem sie weiteren Abfall darauf abgeladen hat.“

Suche nach der verlorenen BTC

Der Fall mit einem Streitwert von $1 Milliarde würde den örtlichen Rat in den Ruin treiben, aber Herr Howells besteht darauf, dass er nicht möchte, dass er bankrott geht. Er möchte einfach nur danach graben und seinen Reichtum zurückfordern. Der Ingenieur glaubt, dass die Suche dank KI-Technologie neun bis zwölf Monate dauern würde und hat bereits Luftaufnahmen des Standorts studiert.

Es bleibt abzuwarten, wie dieser Rechtsstreit ausgeht und ob Herr Howells tatsächlich eine gerichtliche Überprüfung erreichen kann, um die verlorene Festplatte zurückzubekommen.

Kick fires social media manager over Island Boys controversy
Blog

Coinbase Ausfall fällt mit BTC Marktschwankungen zusammen

Coinbase-Ausfall löst Panik bei Nutzern aus Als Bitcoin gestern Abend seinen Höchststand von 64.000 US-Dollar erreichte, gerieten die Nutzer von Coinbase in Panik, als ihre Konten plötzlich null Guthaben anzeigten. Die Kryptowährungs-Handels-App stürzte aufgrund der hohen Nachfrage ab, nachdem BTC erstmals seit zwei Jahren die Marke von 60.000 US-Dollar überschritten hatte. Sicherheit der Gelder gewährleistet […]

Read More
Crypto investor binned $350m of BTC
Blog

Krypto als ernstes Politikthema für US-Wahl gehandelt

Krypto und die US-Wahlen: Wie die Kandidaten das Thema angehen Coinbase, der Crypto Council for Innovation und CoinFlip CEO Ben Weiss sind nur einige der wachsenden Anzahl von Kommentatoren, die glauben, dass Krypto ein entscheidendes Thema für die Wähler bei den diesjährigen US-Wahlen sein könnte. Republikanische Kandidaten und ihre Haltung zu CBDCs Zwei Republikanische Kandidaten, […]

Read More
Cryptoslots goes big with Colossal Love
Blog

Cryptoslots setzt auf Größe mit kolossaler Liebe

Neuer romantischer Comic-Slot „Colossal Love“ im Crypto Casino Cryptoslots Crypto Casino Cryptoslots hat kürzlich sein neuestes Spiel „Colossal Love“ veröffentlicht. Der romantische Comic-Themen-Slot bietet Colossal-Symbole, Mystery-Scatters und Freispiele mit progressiven Multiplikatoren, von denen die Spieler profitieren können. 150% Einführungs-Matchbonus bis zum 29. Februar Jedes Symbol kann als Colossal-Symbol auftauchen und bis zu vier Positionen auf […]

Read More